BH Größe berechnen und Cup Size ermitteln

So ermitteln Sie die korrekte BH-Größe
CUP-Size
Unterbrustumfang in cm63-6768-7273-7778-8283-8788-9293-9798-102103-107108-112
BH-Größe65707580859095100105110
Brustumfang in cm75-7780-8285-8790-9295-97100-102AA
77-7982-8487-8992-9497-99100-102A
79-8184-8689-9194-9699-101104-106109-111114-116119-121124-126B
81-8386-8891-9396-98101-103106-108111-113116-118121-123126-128C
83-8588-9093-9598-100103-105108-110113-115118-120123-125128-130D
85-8790-9295-97100-102105-107110-112115-117120-122125-127132-134E
87-8992-9497-99102-104107-109112-114117-119122-124127-129134-136F
89-9194-9699-101104-106109-111114-116119-121124-126129-131136-138G
91-9396-98101-103106-108111-113116-118121-123126-128131-133140-142H

BH korrekt anziehen

  • Zuerst den BH-Verschluss schließen, egal ob vorne oder hinten
  • In die Träger schlüpfen, BH nach oben ziehen
  • Oberkörper nach vorne beugen
  • Brust sorgfältig in die Körbchen legen, dabei seitlich aus den Achseln heraus sanft die Brust hineinstreifen
  • BH-Körbchen rechts und links neben den Trägern fassen und leicht nach oben ziehen, damit die Brust richtig in die Schalen fällt
  • Bei einem Bügel-BH kontrollieren, ob die Bügel die ganze Brust umschließen, auf den oberen Rippen liegen und nirgendwo drücken
  • Bei einer großen Brust kontrollieren, ob der Mittelsteg genau zwischen den Brüsten liegt
  • Oberkörper ganz aufrichten
  • Träger regulieren: sie sollen bequem und stabil sein, der Brustform den letzten Schliff geben, aber nicht auf der Schulter einschneiden
  • Bei asymmetrischen Brüsten die Länge der Träger unterschiedlich einstellen und so optisch einen Ausgleich schaffen
  • Arme hoch heben, evtl. Hüpfen (so kontrolliert man ob der BH richtig sitzt)

BH sitzt korrekt, wenn

  • Unterbrustband parallel zum Boden verläuft
    (vor allem Rücken kontrollieren)
  • Unterbrustband angenehm fest sitzt
  • Mittelsteg auf dem Brustbein liegt
  • Bügel flach zwischen den Brüsten liegen
  • Bügel die Brüste umschließen
  • Bügel unter der Brust in der Brustfalte liegen
  • Brüste komplett ins Körbchen passen
  • Kein Faltenwurf im oberen Bereichs des Körbchens zu sehen ist
  • Träger nicht rutschen oder einschneiden

Woran erkennt man einen zu großen BH?

  • auf den Cups bilden sich Falten
  • der BH-Bügel liegt nicht in der natürlichen Hautfalte
  • Rücken- und Vorderteil verlaufen nicht auf gleicher Höhe
  • die BH-Träger rutschen von den Schultern

Sollten die Träger rutschen, stellen sie diese kürzer ein. Wenn das Rückenteil nicht parallel zum Boden läuft, probieren Sie die anderen Haken aus. Sollte der Cup Falten werfen, sollten Sie einen kleineren Cup wählen. Die Brustwarzen und die Mitte der Brust sollten mit der Mitte des Oberarms eine Linie bilden.

Woran erkennt man einen zu kleinen BH?

  • der Mittelsteg steht ab
  • die BH-Bügel schneiden ein und umschließen nicht die ganze Brust
  • die Brust quillt aus dem Körbchen
  • die Cups quetschen die Brust flach
  • das Unterbrustband engt ein und behindert die Atmung

Die richtige Größe des Unterbrustbandes entscheidet über eine gute Passform. BHs sind so konstruiert, dass das Unterbrustband und nicht wie oft irrtümlich angenommen die Träger 80% des Gewichts der Brust tragen. Das richtige Unterbrustband sorgt für optimalen Halt und Stabilität der Brust und wirkt entlastend auf die BH-Träger.

Top Marken

Verführerische Lingerie, bequeme Dessous & schöne Damenwäsche